Hätte man Eier in der Hose, würde man vor einem Umzug kurzerhand die Hälfte des Hausstandes in die Tonne treten. Vielleicht sogar mehr.
Aber man ist so ein sentimentales Schaf, dreht jedes Teilchen fünf mal in den Händen, erinnert sich an gute und schlechte Zeiten, schaut sich fragend an („Weißt du noch…“) und schüttelt dann den Kopf.
Jedenfalls meistens.

Advertisements